TA WingTsun Kampfkunstschule Hannover Südstadt
info@tawingtsun.de / 0511-89 89 88 77


WingTsun International ist eine professionelle Kampfkunstorganisation


mit dem Schwerpunkt Selbstverteidigung. Für den Verband ist der Begriff „International“ von großer Bedeutung. Das hat unter anderem mit der Verständigung unter den Menschen zu tun. Der Verband setzt sich besonders intensiv dafür ein, Menschen zu helfen und Vorurteile jeglicher Art abzubauen.
Bei der TA Selbstverteidigung steht das „T“ für traditionell: Darunter wird alles Gute verstanden, wie Ältere respektieren, Jüngere lieben, Schwache schützen, Stärke nicht missbrauchen, aber auch das Finden der eigenen Mitte. Das „A“ steht für authentisch, weil TA WT dem Ursprung der Gründerin Ng Mui – einer Nonne eines Schaolin Klosters – treu geblieben ist und dennoch in ihrer Moderne und Angepasstheit an die Bedürfnisse der heutigen Menschen praktiziert wird. Die WTI Mitglieder sind ein Spiegelbild aus der Gesellschaft Deutschlands.

In der WTI kann jeder seinen Weg der Ausbildung selbst bestimmen:

Der Schüler kann im Einzel-, im Kleingruppen-, aber auch im normalen Großgruppenunterricht ausgebildet werden. Die spezielle Trainer-Ausbildung erfolgt im unmittelbaren Training mit dem Cheftrainer Sifu Turan Ataseven.

Neben waffenloser Selbstverteidigung gibt es in der WTI auch eine Methode,

die den Umgang und Verteidigung mit Waffen gegen Waffen lehrt. Beginnend mit dem Stocktraining, führt es zum Gebrauch von alltäglichen Dingen wie Regenschirm, Schlüsselbund, Kuli etc. Als Krönung dieses Systems, wird man zur „TA-Langstockform“ geführt, damit man auch die längste Distanz des Selbstverteidigens in Erfahrung bringt.